Kostenloser DHL Versand nach DE ab 49€, AT ab 59€

Rezepte mit frischer Salsiccia toscana

Die Salsiccia ist in Italien eine wahre Allround Zutat wenn es darum geht die verschiedensten italienischen Gerichte zu zubereiten. Die Italiener lieben ihre frische Salsiccia nämlich nicht nur im ganzen als Wurst gebraten, sie verwenden sie auch um Pizza, Pasta und Risotto zu verfeinern oder Gemüse wie z.b. Paprika schmackhaft damit zu füllen.

Das Schöne am Kochen mit der Salsiccia toscana ist, dass diese, bereits fertig gewürzt, im Nu Würze und Geschmack in Ihre kulinarischen Kreationen bringt.

Wir stellen Ihnen heute ein paar unserer Lieblingsrezepte mit der Salsiccia toscana vor. Von sehr einfach bis medium ist für jeden Hobbykoch das passende Gericht dabei.

 

 

Orechiette mit Brokkoli und Salsiccia

     

 

       Schwierigkeitsgrad: Sehr einfach

       Zubereitungszeit: 20 min

       Kochzeit: 15min

 

 

 Quelle Bild: https://ricette.giallozafferano.it/Orecchiette-broccoli-e-salsiccia.html

 

 

Zutaten für 4 Personen:

-          Orechiette 320gr ( z.B. Orechiette di Gragngo IGP)

-          Frische Salsiccia 300gr (z.b. Salsiccia toscana Fenchel)

-          300gr Brokkoli

-          40gr Weißwein ( z.b. Pinot Grigio Antonio Gelisi)

-          2 Zweige Thymian

-          Knoblauch 1 Zehe

-          1 Zweig Rosmarin

-          Olivenöl extra vergine ( z.b. Taggiasca monocultivar Boeri)

-          Salz & Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht die in mundgerechte Stückchen geschnittenen Brokkoliröschen ins Wasser geben und 6-7 Minuten kochen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Blätter des Thymians und Rosmarins abzupfen und fein hacken, beiseite stellen.
  3. Die Haut von der Salsiccia toscana abziehen oder das Brät aus der Haut herausdrücken. Das Salsiccia Brät mit einer Gabel zerdrücken.
  4. In einer Pfanne das Olivenöl extra vergine heiß werden lassen. Den Knoblauch darin andünsten und anschließend die zerdrückte frische Salsiccia dazugeben. Nach ein paar Sekunden auch den gehackten Thymian und Rosmarin hinzufügen und alles mit dem Weißwein ablöschen.
  5. Den Brokkoli mit einer Schöpfkelle nach der Kochzeit aus dem Wasser holen. Das Kochwasser hierbei nicht wegschütten, denn dieses wird noch verwendet um die Orechiette Pasta darin zu kochen. Den Brokkoli zur Salsiccia in die Pfanne geben und alles nochmal 3-4 Minuten kochen. Anschließend den Knoblauch rausnehmen, den Brokkoli und die Salsisccia  mit Pfeffer abschmecken.
  6. Das Kochwasser vom Brokkoli erneut aufkochen und die Pasta nach Packungsanweisung bissfest „al dente“ kochen.
  7. Anschließend die Pasta mit einem Schopflöffel herausnehmen, in die Pfanne zur Salsiccia-Brokkoli Masse geben, gut vermischen und nochmals ein paar Minuten zusammen köcheln lassen. Wenn notwendig noch etwas Kochwasser hinzugeben.
  8. Mit Pfeffer und ggfs Salz abschmecken und auf Tellern anrichten

 

 

 

Risotto mit frischer Salsiccia und Spinat:

   

 

 

   Schwierigkeitsgrad: Einfach

    Zubereitungszeit: 20 min

    Kochzeit: 25min

 

Quelle Bild: https://ricette.giallozafferano.it/Risotto-salsiccia-e-spinaci.html

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 4 Personen:

-          300gr Risotto Reis  (z.b. riso superfino carnaroli)

-          250gr frische Salsiccia  z.b. Salsiccia mit Trüffel)

-          250gr Spinat

-          Olivenöl extra vergine (z.b. Taggiasca monocultivar Boeri)

-          Halbes Glas Weißwein (z.b. Pinot Grigio Antonio Gelisi)

-          1L Gemüsebrühe (z.b. Savors Gewürzpaste)

-          50gr geriebener Grana Padano Dop (z.b. Grana Padano DOP riserva)

-          Muskatnuss, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Die Gemüsebrühe heiß werden lassen. Falls Sie wie vorgeschlagen die Savors Gemüsepaste nehmen lösen Sie hierfür 1EL Savors in 1L heißem Wasser auf.
  2. Die Haut von der Salsiccia toscana abziehen oder das Brät aus der Haut herausdrücken. Das Salsiccia Brät mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Das Brät ohne Zugabe von weiterem Öl in einer Pfanne anbraten, regelmäßig umrühren. In einer Schüssel die gebratene Salsiccia Beiseite stellen.
  4. In der selben Pfanne etwas Olivenöl extra vergine erwärmen und den Risottoreis kurz andünsten.
  5. Mit dem Weißwein ablöschen. Sobald der Alkohol verdampft ist nach und nach die heiße Gemüsebrühe dazugeben.
  6. Ein paar Minuten vor Ende der Kochzeit des Risottos die angebratene Salsiccia und den Spinat dazugeben und verrühren.
  7. Anschließend den geriebenen Grana Padano in das Risotto geben, gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Auf Tellern anrichten und ein absolut köstliches Risotto genießen!

 

 

 

Gefüllte Paccheri mit Salsiccia toscana und Pilzen

       

 

      Schwierigkeitsgrad: mittel

        Zubereitungszeit: 40 min

         Kochzeit: 60min

 

 

Quelle Bild: https://ricette.giallozafferano.it/Paccheri-ripieni-con-salsiccia-e-funghi.html

 

 

Zutaten für 6 Personen:

-          400gr Paccheri Nudeln (z.b. Paccheri di Gragnao IGP)

-          450gr Champignons

-          300gr Salsiccia frisch (z.b. Salsiccia fresca Chili)

-          150gr geriebener Hartkäse + Menge nach Belieben zum Gratinieren  (z.b. Gran Moravia)

-          400gr Ricotta

-          1 Stange Lauch

-          50gr Weißwein (z.b. Pinot Grigio Antonio Gelisi)

-          1 zehe Knoblauch

-          4EL Olivenöl extra vergine  (z.b. Taggiasca monocultivar Boeri)

-          1EL konzentriertes Tomatenmark

-          3 Zweige Thymian

-          Salz, Pfeffer

Für die Bechamelsoße:

-          200gr Vollmilch

-          20gr Butter (z.b. Rohrrahm Butter)

-          15gr Mehl

-          Muskatnuss, Salz

 

 

Zubereitung:

  1. Den Lauch säubern und in Rondelle schneiden. Die Champignons putzen und in kleine Würfelchen schneiden.
  2. In einem Topf das Olivenöl extra vergine heiß werden lassen und die Knoblauchzehe im ganzen und den Lauch auf mittlerer Temperatur für 10 Minuten anschwitzen.
  3. Die Haut von der Salsiccia toscana abziehen oder das Brät aus der Haut herausdrücken. Das Salsiccia Brät mit einer Gabel zerdrücken. Anschließend zum Lauch in die Pfanne geben und unter häufigem Rühren anbraten lassen. Mit dem Weißwein ablöschen.
  4. Den Alkohol verdampfen lassen und das Tomatenmark sowie die Pilze hinzugeben.
  5. Nach einer 10-minütigen Kochzeit mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Thymian hinzufügen und den Knoblauch entfernen. Die Kochflüssigkeit der Pilze sollte hierbei verdampft sein, so dass die Salsiccia Lauch Pilz Masse trocken ist.
  6. Für die Zubereitung der Bechamelsoße die Milch leicht erwärmen und die Butter im einem Topf schmelzen. Das Mehl mit einem Schneebesen so lange unter die geschmolzene Butter rühren bis sich beides klümpchenfrei vermengt und eine braun-gelbliche Farbe angenommen hat. Danach sofort die warme Milch dazugeben und mit dem Schneebesen weiterrühren bis die Bechamel die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  7. Die Paccheri Nudeln in kochendem Wasser bis zur Hälfte der angegebene Garzeit kochen.
  8. Währenddessen die Ricotta mit 80gr geriebenen Hartkäse vermengen und mit der leicht abgekühlten Salsiccia Masse verrühren. Nach Bedarf noch Salz hinzufügen.
  9. Die halb fertig gekochten Paccheri abschütten und vorsichtig mit Olivenöl vermengen, so dass sie nicht aneinanderkleben und nicht brechen.
  10. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  11. Eine Auflaufform mit der Hälfte der Bechamelsoße bestreichen.Die Salsiccia Masse in einen Spritzbeutel geben. Alternativ einen Gefrierbeutel nehmen und eine Ecke abschneiden.
  12. Paccheri senkrecht nebeneinander in der Auflaufform aufstellen und sie mit der Masse im Spritzbeutel füllen.
  13. Die Paccheri mit dem restlichen Käse bestreuen und die andere Hälfte der Bechamelsoße darüber verteilen.
  14. Die gefüllten Paccheri bei 180°C für ca 25 Minuten im Backofen backen, am Ende ca. 5 Minuten „Grill“ hinzufügen, damit der Auflauf schön braun und leicht knusprig wird.

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
TIPP!
Premium Butter aus Rohrahm burro superiore Premium Butter aus Rohrahm burro superiore
Inhalt 250 Gramm (2,36 € * / 100 Gramm)
5,90 € *
TIPP!
Frische Salsiccia mit Fenchel Frische Salsiccia mit Fenchel
Inhalt 0.3 Kilogramm (23,00 € * / 1 Kilogramm)
6,90 € *
TIPP!
Frische Salsiccia mit Trüffel Frische Salsiccia mit Trüffel
Inhalt 0.3 Kilogramm (29,67 € * / 1 Kilogramm)
8,90 € *
TIPP!
Frische Salsiccia mit Chili Frische Salsiccia mit Chili
Inhalt 0.3 Kilogramm (23,00 € * / 1 Kilogramm)
6,90 € *
TIPP!
Paccheri di Gragnano IGP Paccheri di Gragnano IGP
Inhalt 0.5 Kilogramm (7,80 € * / 1 Kilogramm)
3,90 € *
l'Orecchietta Orechiette di Gragnano IGP l'Orecchietta Orechiette di Gragnano IGP
Inhalt 0.5 Kilogramm (7,00 € * / 1 Kilogramm)
3,50 € *
TIPP!
Risotto Reis Riso Superfino Carnaroli Risotto Reis Riso Superfino Carnaroli
Inhalt 0.5 Kilogramm (8,80 € * / 1 Kilogramm)
4,40 € *
Pinot Grigio DOC 2019 - Friaul Grave Pinot Grigio DOC 2019 - Friaul Grave
Inhalt 0.75 Liter (8,53 € * / 1 Liter)
6,40 € *
TIPP!
Grana Padano D.O.P Riserva mind. 20 Monate Grana Padano D.O.P Riserva mind. 20 Monate
Inhalt 1.1 Kilogramm (23,55 € * / 1 Kilogramm)
25,90 € *
TIPP!
Sale marino al naturale - Meersalz Sale marino al naturale - Meersalz
Inhalt 0.3 Kilogramm (11,67 € * / 1 Kilogramm)
3,50 € *
TIPP!
Gran Moravia Hartkäse gerieben Gran Moravia Hartkäse gerieben
Inhalt 0.5 Kilogramm (15,80 € * / 1 Kilogramm)
7,90 € *
Savors - Gemüse- und Kräuter Gewürzpaste Savors - Gemüse- und Kräuter Gewürzpaste
Inhalt 210 Gramm (2,81 € * / 100 Gramm)
5,90 € *
Olivenöl Extra vergine Taggiasca Monocultivar Olivenöl Extra vergine Taggiasca Monocultivar
Inhalt 0.5 Liter (22,80 € * / 1 Liter)
11,40 € * 13,64 € *