Prosciutto di San Daniele DOP halbe Keule ohne Knochen

140,00 €*

Inhalt: 4 Kilogramm (35,00 €* / 1 Kilogramm)

Produktnummer: mezzo-prosc-daniele
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zzgl. 3 € Kühlversand

Lieferzeit 1-2 Werktage

Gratis Versand ab 59,00€ nach DE, ab 69,00€ nach AT
Produkte höchster Qualität
Direktimport aus Italien
Halbe San Daniele DOP Keule ohne Knochen, eingeschweißt. Purer Prosciutto Hochgenuss! Eine Delikatesse der Extraklasse, welche bei jedem Event, sowie Firmen- oder Familienfeier nicht nur kulinarisch das Highlight sein wird!
Der Prosciutto durfte mind. 18 Monate lang durch die natürliche Berg- und Meeresluft in San Daniele reifen. Die Prosciuttifico Prolongo ist hierbei die einzige Firma in San Daniele, die ihre Prosciutti noch natürlich "wie damals" herstellt, mit einer Produktion von nicht einmal 6000 Schinken pro Jahr. 
Der Schinken wird als halbe Keule, bereits ohne Knochen und eingeschweißt geliefert.
Gewichtsdifferenz +-3% möglich

Eigenschaften:
Die Farbe des mageren Schinkenteiles ist rosarot. Die äußere Fettschicht und das intramuskuläre Fett (die sogenannte Maserung) sind weiß. Das Aroma ist zart und wird im Laufe der Reifung ausgeprägter. Es sind Röstakzente (Brotkruste) Trockenfruchtnoten und Gerstenmalz wahrnehmbar. Der Geschmack ist zart, die Würzigkeit und die typischen Aromen des gereiften Fleisches verschmelzen ineinander und erzeugen ein genussvolles Geschmackserlebnis am Gaumen. Der Schinken ist beim Kauen weich aber nicht fett und zergeht auf der Zunge.

Wie er geschnitten wird:
Der Prosciutto kann per Hand oder mit einer Schneidemaschine geschnitten werden. Es ist wichtig, dass nur so viel Schwarte entfernt wird, wie absolut notwendig ist, so dass das Produkt bestmöglich aufbewahrt werden kann. Die Schwarte ist immer dann zu entfernen, wenn man wieder mit dem Schneiden beginnt („kontinuierliches Entschwarten“)

Aufbewahrung:
Einmal geöffnet muss der Prosciutto an einem kühlen Ort aufbewahrt und die Schnittstelle mit einer Frischhaltefolie bedeckt werden.

Herstellung:
Der Schinken aus San Daniele wird aus Fleisch von Schweinen hergestellt, die ausschließlich in Italien geboren und dort gezüchtet werden. Als Zutaten werden nur italienisches Schweinefleisch und Meersalz verwendet. San Daniele del Friuli bietet für die Reifung des Schinkens geradezu ideale Voraussetzungen, weil hier die Brisen der Adria mit den Winden aus den Alpen zusammentreffen.

Das Familienunternehmen Prolongo produziert seit 3 Generationen mit Leidenschaft und höchster Aufmerksamkeit Prosciutto di San Daniele D.O.P. (geschützte Ursprungsbezeichnung) nach antikem, traditionellen Verfahren. Um die hohe Qualität und die handwerkliche Tradition zu erhalten wird auf Massenproduktion, anders wie bei den meisten Betrieben in San Daniele, verzichtet. Das Ergebnis ist ein hervorragneder San Daniele Schinken, natürlich gelagert, zart und köstlich.
Die Produktion ist auf wenige Tausend Schinken im Jahr limitiert.
 
Informationen
Herkunft: Prosciuttificio Prolongo, Giovanni di pProlongo l. & C. Snc, Viale Trento e Trieste 129, San Daniele del Friuli (UD), Italien
Herkunftsbezeichnung: DOP
Region: Friaul-Julisch Venetien
Zutaten: Italienische Schweinekeule DOP, Meersalz

 

Nährwerteangabe pro 100 gr

Brennwert

1145kJ / 275 kcal

Fett

19 g

davon gesättigte Fettsäuren

6,5 g

Kohlenhydrate

0 g

davon Zucker

0 g

Eiweiß

26 g

Salz

4,4 g

Prosciuttificio Prolongo

Das Familienunternehmen Prolongo produziert seit 3 Generationen mit Leidenschaft und höchster Aufmerksamkeit Prosciutto nach antikem, traditionellen Verfahren. Um die hohe Qualität und die handwerkliche Tradition zu erhalten wird auf Massenproduktion, anders wie bei den meisten Betrieben, verzichtet. Das Ergebnis ist ein hervorragneder Schinken, natürlich gelagert, zart und köstlich. Die Produktion ist auf wenige Tausend Schinken im Jahr limitiert. Die außergewöhnlichen und unverwechselbaren Eigenschaften dieses Rohschinkens können nur unter besonderen naturgegebenen Voraussetzungen und mithilfe des überlieferten menschlichen Wissens entstehen.

Der Familienbetrieb Prolongo hat seimem Sitz in die Stadt San Daniele del Friuli, der zauberhafteste und zugleich bekannteste Ort Zentralfriauls. Sie liegt auf einem Moränenhügel an den Ausläufern der Karnischen Voralpen. Hier fließt der Tagliamento-Fluss vobei, der maßgeblich zur Erhaltung der naturgegebenen Voraussetzungen beiträgt. Der Boden hat aufgrund seiner besonderen Zusammensetzung hervorragende hygroskopische Eigenschaften und außerdem kann er Feuchtigkeit gut ableiten. Hinzu kommt, dass hier die warmen Luftströme der nahen Adria, die im Flussbeet des Tagliamento heraufsteigen, auf die kälteren treffen, die von den Alpen in einem engen und tiefen Tal herabsteigen. Das seit jeher bekannte ideale Umfeld für die natürliche Reifung der Rohschinken entsteht durch dieses einzigartige und außergewöhnliche Mikroklima, das sich durch konstante Belüftung und gemäßigte Feuchtigkeit auszeichnet.

Überliefertes menschliches Wissen Hier wurde Giovanni Prolongo, in eine Familie geboren, in der das alte Handwerk des Schweinemetzgers seit Generationen gepflegt wurde. Von Kindesbeinen an lernte er bei Fioretto & Cozzi die traditionelle Tätigkeit des „Schinkenherstellers”. Aus Hingabe entstand Wissensdrang und dieser führte ihn eine Zeit lang von zu Hause weg, nämlich nach Brianza in die Wurstfabrik Vismara. Nach seiner Rückkehr arbeitete er in der örtlichen Niederlassung der Schinkenfabrik Vismara. Im Jahr 1957 war Giovanni mit Unterstützung seiner Frau Caterina Bortolotti am Ziel seiner Träume angekommen. Er errichtete seine eigene Schinkenfabrik Prolongo und die von ihm aufgestellte „Betriebsphilosophie” (wie wir sie heute bezeichnen würden) war eigentlich ganz einfach: mit den althergebrachten Arbeitsmethoden und im Einklang mit dem natürlichen Verlauf der Jahreszeiten den besten Rohschinken herstellen. Die Schinkenfabrik Prolongo war somit einer der ersten Betriebe, der ausschließlich den „Rohschinken aus San Daniele” herstellte. 1962 brachte sich dann Giovannis Sohn Lucio  in die Führung des Betriebs mit ein. Sein heiterer und freundlicher Charakter war der Neukundenakquise hilfreich und seine stets wachsende Begeisterung brachte ihn dazu, die traditionellen Produktionstechniken noch weiter zu verfeinern. Im Jahr 1977 bereicherte Mama Lucia, die Philosophie studiert hatte, den Betrieb durch ihre wertvolle Mitarbeit. Sie war fest davon überzeugt, dass die Qualität auch in der betrieblichen Darstellung immer an erster Stelle zu stehen hat. Im Jahr 2000 Kam Sohn Alessio, der erstgeborene Sohn von Lucio und Lucia in die Führung.

Die Schinkenfabrik Prolongo stellt Qualität vor Quantität. Alessio und Arianna werden auch im Weiteren das Rohschinken mit der gleichen sorgfältigen Aufmerksamkeit und Liebe verwöhnen und in Ruhe reifen lassen, wie wir es von dehren Großeltern und Eltern gelernt haben.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Friaul-Julisch Venetien


Die friaulische Küche ist einfach aber köstlich, sie wird von den Produkten dominiert, die die Natur diesem fruchtbaren und außergewöhnlichen Gebiet schenkt.


Mehr aus der Region

Das D.O.P.-Zeichen, was „geschützte Ursprungsbezeichnung“ bedeutet, wird stattdessen Produkten zugeschrieben, die sich durch eine Reihe von Merkmalen auszeichnen, die ausschließlich von dem Gebiet abhängen, in dem sie zum Ausdruck kommen. Anders als beim I.G.P. müssen hier ausnahmslos alle Produktions-, Umwandlungs- und Verarbeitungsschritte des Rohstoffs innerhalb des deklarierten Gebiets erfolgen.

Für die Zuordnung der Marke werden sowohl natürliche Faktoren, die eng mit der geografischen Umgebung verbunden sind, wie das Vorhandensein eines bestimmten Mikroklimas, als auch menschliche Faktoren, wie die Verwendung spezifischer Handwerkstechniken. Es liegt auf der Hand, dass all diese Besonderheiten zusammengenommen dieses Produkt einzigartig, unnachahmlich und schützenswert machen.

Aus Gründen des Verbraucherschutzes dürfen beide Bezeichnungen nicht für Produkte verwendet werden, die das Original nachahmen, selbst wenn sie irreführende Ausdrücke wie „in der Art von“ und dergleichen verwenden.

Beispielsweise ist die berühmte Bresaola della Valtellina I.G.P. und nicht D.O.P., weil es aus Rindfleisch gewonnen wird, das von Tieren stammt, die auch in anderen Gebieten gezüchtet wurden.

Mehr von diesem Hersteller

Ganzer Prosciutto di San Daniele DOP
Purer Prosciutto Hochgenuss! Die Prosciutto di San Daniele DOP Keule ist eine Delikatesse der Extraklasse, und wird bei jedem Event, sowie Firmen- oder Familienfeier nicht nur kulinarisch das Highlight sein. Der Prosciutto durfte mind. 18 Monate lang durch die natürliche Berg- und Meeresluft in San Daniele reifen. Die Prosciuttifico Prolongo ist hierbei die einzige Firma in San Daniele, die ihre Prosciutti noch natürlich "wie damals" herstellt, mit einer Produktion von nicht einmal 6.000 Schinken pro Jahr. Durch seine stolze Größe von mind. 9 kg ist er der König unter den Prosciutti Crudi in Italien. Gewichtsdifferenz +-3% möglichEigenschaftenDie Farbe des mageren Schinkenteiles ist rosarot. Die äußere Fettschicht und das intramuskuläre Fett (die sogenannte Maserung) sind weiß. Das Aroma ist zart und wird im Laufe der Reifung ausgeprägter. Es sind Röstakzente (Brotkruste) Trockenfruchtnoten und Gerstenmalz wahrnehmbar. Der Geschmack ist zart, die Würzigkeit und die typischen Aromen des gereiften Fleisches verschmelzen ineinander und erzeugen ein genussvolles Geschmackserlebnis am Gaumen. Der Schinken ist beim Kauen weich aber nicht fett und zergeht auf der Zunge.Wie er geschnitten wirdDer Prosciutto kann per Hand oder mit einer Schneidemaschine geschnitten werden. Es ist wichtig, dass nur so viel Schwarte entfernt wird, wie absolut notwendig ist so dass das Produkt bestmöglich aufbewahrt werden kann. Die Schwarte ist immer dann zu entfernen, wenn man wieder mit dem Schneiden beginnt („kontinuierliches Entschwarten“).AufbewahrungEinmal geöffnet muss der Prosciutto an einem kühlen Ort aufbewahrt und die Schnittstelle mit einer Frischhaltefolie bedeckt werden.HerstellungDer Schinken aus San Daniele wird aus Fleisch von Schweinen hergestellt, die ausschließlich in Italien geboren und dort gezüchtet werden. Als Zutaten werden nur italienisches Schweinefleisch und Meersalz verwendet. San Daniele del Friuli bietet für die Reifung des Schinkens geradezu ideale Voraussetzungen, weil hier die Brisen der Adria mit den Winden aus den Alpen zusammentreffen.Das Familienunternehmen Prolongo produziert seit 3 Generationen mit Leidenschaft und höchster Aufmerksamkeit Prosciutto di San Daniele DOP (geschützte Ursprungsbezeichnung) nach antikem, traditionellen Verfahren. Um die hohe Qualität und die handwerkliche Tradition zu erhalten wird auf Massenproduktion, anders wie bei den meisten Betrieben in San Daniele, verzichtet. Das Ergebnis ist ein hervorragneder San Daniele Schinken, natürlich gelagert, zart und köstlich. Die Produktion ist auf wenige Tausend Schinken im Jahr limitiert.

Inhalt: 9 kg (27,67 €* / 1 kg )

249,00 €*
Ganzer Prosciutto di San Daniele DOP mit Halterung
Italienische Feinkost der Extraklasse ist dieser ganze Prosciutto di San Daniele DOP von Prolongo, perfekt für größere Events und Feiern oder als repräsentatives Geschenk. Geliefert wird die ganze Keule mit einer eleganten, ebenfalls im Friaul handgeschmiedeten Schinkenhalterung, die den Prosciutto nicht nur kulinarisch zu DEM Highlight werden lassen. Der delikate Prosciutto hat mindestens 18 Monate lang durch die Berg- und Meeresluft in San Daniele gereift. Um den Reifungsprozess jeden Prosciuttos genauestens überwachen zu können, stellt der Familienbetrieb Prosciuttificio Prolongo nicht einmal 6000 Schinken im Jahr her. Sie ist die einzige Firma in San Daniele, die ihre Schinken noch "wie einst" herstellen.Durch seine stolze Größe von circa 9 kg ist er das König unter den Prosciutti Crudi in Italien.Die Produktion ist auf wenige Tausend Schinken im Jahr limitiert.Gewichtsdifferenz +-3% möglichEigenschaftenDie Farbe des mageren Schinkenteiles ist rosarot. Die äußere Fettschicht und das intramuskuläre Fett (die sogenannte Maserung) sind weiß. Das Aroma ist zart und wird im Laufe der Reifung ausgeprägter. Es sind Röstakzente (Brotkruste) Trockenfruchtnoten und Gerstenmalz wahrnehmbar. Der Geschmack ist zart, die Würzigkeit und die typischen Aromen des gereiften Fleisches verschmelzen ineinander und erzeugen ein genussvolles Geschmackserlebnis am Gaumen. Der Schinken ist beim Kauen weich aber nicht fett und zergeht auf der Zunge.Wie er geschnitten wirdDer Prosciutto kann per Hand oder mit einer Schneidemaschine geschnitten werden. Es ist wichtig, dass nur so viel Schwarte entfernt wird, wie absolut notwendig ist so dass das Produkt bestmöglich aufbewahrt werden kann. Die Schwarte ist immer dann zu entfernen, wenn man wieder mit dem Schneiden beginnt („kontinuierliches Entschwarten“)AufbewahrungEinmal geöffnet muss der Prosciutto an einem kühlen Ort aufbewahrt und die Schnittstelle mit einer Frischhaltefolie bedeckt werden.HerstellungDer Schinken aus San Daniele wird aus Fleisch von Schweinen hergestellt, die ausschließlich in Italien geboren und dort gezüchtet werden. Als Zutaten werden nur italienisches Schweinefleisch und Meersalz verwendet. San Daniele del Friuli bietet für die Reifung des Schinkens geradezu ideale Voraussetzungen, weil hier die Brisen der Adria mit den Winden aus den Alpen zusammentreffen.

Inhalt: 9 kg (33,22 €* / 1 kg )

299,00 €*
Gereifter Rohschinken in Scheiben a
Die frisch geschnittenen, hauchdünnen Scheiben des Schinkens bieten Hochgenuss auf Feinschmeckerniveau - für uns der definitiv beste italienische Schinken, den wir je probiert haben! Die zarten Scheiben dieses Schinkens zergehen auf der Zunge und haben ein angenehm süßliches Aroma. Der in Scheiben geschnittene Schinken wird eingeschweißt geliefert. 

Inhalt: 0.2 kg (54,50 €* / 1 kg )

10,90 €*
TIPP!
Prolongo 150gr Gereifter Rohschinken in Scheiben - Vintage Dose
Hauchdünn, frisch geschnittener Prosciutto, 18 Monate gereift,  in der "Vintage" Dose - wie es einst in Gebrauch war, hergestellt  von der Prosciuttificio Prolongo.Der Rohschinken  zeichnet sich durch einen besonders milden und süßlichen Geschmack aus und ist der ideale Begleiter für Antipasti, Melone oder zu frischem Salat. Die Dose kann mit einem normalen Dosenöffner oder mit dem mitgelieferten Einweg-Öffner geöffnet werden. Damit sich das volle Aroma entfalten kann, legen Sie den Prosciutto aus der Dose heraus, entfernen Sie die oberste Folie und warten Sie einige Minuten. Der Schinken schmeckt dann garantiert genau wie frisch geschnitten! Die bereits im Karton verpackte Dose ist eine perfekte und originelle Geschenkidee, die es möglich macht, den unverwechselbaren und „wie frisch geschnitten“- Geschmack des Rohschinkens immer und überall zu genießen. Durch den mitgelieferten Einweg-Öffner kann die Dose überall problemlos geöffnet werden, egal ob bei einem Picknick oder auf einer Reise. Herstellung:Der Schinken wird aus Fleisch von Schweinen hergestellt, die ausschließlich in Italien geboren und dort gezüchtet werden. Als Zutaten werden nur italienisches Schweinefleisch und Meersalz verwendet. Die Hügeln Friauls bieten für die Reifung des Schinkens geradezu ideale Voraussetzungen, weil hier die Brisen der Adria mit den Winden aus den Alpen zusammentreffen.Eigenschaften:Die Farbe des mageren Schinkenteiles ist rosarot. Die äußere Fettschicht und das intramuskuläre Fett (die sogenannte Maserung) sind weiß. Das Aroma ist zart und wird im Laufe der Reifung ausgeprägter. Es sind Röstakzente (Brotkruste) Trockenfruchtnoten und Gerstenmalz wahrnehmbar. Der Geschmack ist zart, die Würzigkeit und die typischen Aromen des gereiften Fleisches verschmelzen ineinander und erzeugen ein genussvolles Geschmackserlebnis am Gaumen. Der Schinken ist beim Kauen weich aber nicht fett und zergeht auf der Zunge.  Aufbewahrung:Ungeöffnet ist die vakuum-verpackte Dose 1 Jahr lang im Kühlschrank haltbar.  Einmal geöffnet sollte der Schinken, genau wie Frischware, innerhalb von 4 Tagen verzehrt werden.

Inhalt: 0.15 kg (93,00 €* / 1 kg )

13,95 €*
TIPP!
Prolongo 300gr Gereifter Rohschinken in Scheiben - Vintage Dose
Hauchdünn, frisch geschnittener Prosciutto, 18 Monate gereift,  in der "Vintage" Dose - wie es einst in Gebrauch war, hergestellt  von der Prosciuttificio Prolongo. Der Rohschinken  zeichnet sich durch einen besonders milden und süßlichen Geschmack aus und ist der ideale Begleiter für Antipasti, Melone oder zu frischem Salat. Die Dose kann mit einem normalen Dosenöffner oder mit dem mitgelieferten Einweg-Öffner geöffnet werden. Damit sich das volle Aroma entfalten kann, legen Sie den Prosciutto aus der Dose heraus, entfernen Sie die oberste Folie und warten Sie einige Minuten. Der Schinken schmeckt dann garantiert genau wie frisch geschnitten! Die bereits im Karton verpackte Dose ist eine perfekte und originelle Geschenkidee, die es möglich macht, den unverwechselbaren und „wie frisch geschnitten“- Geschmack des Rohschinkens immer und überall zu genießen. Durch den mitgelieferten Einweg-Öffner kann die Dose überall problemlos geöffnet werden, egal ob bei einem Picknick oder auf einer Reise. HerstellungDer Schinken wird aus Fleisch von Schweinen hergestellt, die ausschließlich in Italien geboren und dort gezüchtet werden. Als Zutaten werden nur italienisches Schweinefleisch und Meersalz verwendet. Die Hügeln Frauls bieten für die Reifung des Schinkens geradezu ideale Voraussetzungen, weil hier die Brisen der Adria mit den Winden aus den Alpen zusammentreffen. Eigenschaften Die Farbe des mageren Schinkenteiles ist rosarot. Die äußere Fettschicht und das intramuskuläre Fett (die sogenannte Maserung) sind weiß. Das Aroma ist zart und wird im Laufe der Reifung ausgeprägter. Es sind Röstakzente (Brotkruste) Trockenfruchtnoten und Gerstenmalz wahrnehmbar. Der Geschmack ist zart, die Würzigkeit und die typischen Aromen des gereiften Fleisches verschmelzen ineinander und erzeugen ein genussvolles Geschmackserlebnis am Gaumen. Der Schinken ist beim Kauen weich aber nicht fett und zergeht auf der Zunge. Aufbewahrung Ungeöffnet ist die vakuum-verpackte Dose 1 Jahr lang im Kühlschrank haltbar. Einmal geöffnet sollte der Schinken, genau wie Frischware, innerhalb von 4 Tagen verzehrt werden.  

Inhalt: 0.3 kg (73,17 €* / 1 kg )

21,95 €*
Prosciutto di San Daniele DOP halbe Keule ohne Knochen
Halbe San Daniele DOP Keule ohne Knochen, eingeschweißt. Purer Prosciutto Hochgenuss! Eine Delikatesse der Extraklasse, welche bei jedem Event, sowie Firmen- oder Familienfeier nicht nur kulinarisch das Highlight sein wird! Der Prosciutto durfte mind. 18 Monate lang durch die natürliche Berg- und Meeresluft in San Daniele reifen. Die Prosciuttifico Prolongo ist hierbei die einzige Firma in San Daniele, die ihre Prosciutti noch natürlich "wie damals" herstellt, mit einer Produktion von nicht einmal 6000 Schinken pro Jahr.  Der Schinken wird als halbe Keule, bereits ohne Knochen und eingeschweißt geliefert. Gewichtsdifferenz +-3% möglich Eigenschaften:Die Farbe des mageren Schinkenteiles ist rosarot. Die äußere Fettschicht und das intramuskuläre Fett (die sogenannte Maserung) sind weiß. Das Aroma ist zart und wird im Laufe der Reifung ausgeprägter. Es sind Röstakzente (Brotkruste) Trockenfruchtnoten und Gerstenmalz wahrnehmbar. Der Geschmack ist zart, die Würzigkeit und die typischen Aromen des gereiften Fleisches verschmelzen ineinander und erzeugen ein genussvolles Geschmackserlebnis am Gaumen. Der Schinken ist beim Kauen weich aber nicht fett und zergeht auf der Zunge.Wie er geschnitten wird:Der Prosciutto kann per Hand oder mit einer Schneidemaschine geschnitten werden. Es ist wichtig, dass nur so viel Schwarte entfernt wird, wie absolut notwendig ist, so dass das Produkt bestmöglich aufbewahrt werden kann. Die Schwarte ist immer dann zu entfernen, wenn man wieder mit dem Schneiden beginnt („kontinuierliches Entschwarten“)Aufbewahrung:Einmal geöffnet muss der Prosciutto an einem kühlen Ort aufbewahrt und die Schnittstelle mit einer Frischhaltefolie bedeckt werden.Herstellung:Der Schinken aus San Daniele wird aus Fleisch von Schweinen hergestellt, die ausschließlich in Italien geboren und dort gezüchtet werden. Als Zutaten werden nur italienisches Schweinefleisch und Meersalz verwendet. San Daniele del Friuli bietet für die Reifung des Schinkens geradezu ideale Voraussetzungen, weil hier die Brisen der Adria mit den Winden aus den Alpen zusammentreffen.Das Familienunternehmen Prolongo produziert seit 3 Generationen mit Leidenschaft und höchster Aufmerksamkeit Prosciutto di San Daniele D.O.P. (geschützte Ursprungsbezeichnung) nach antikem, traditionellen Verfahren. Um die hohe Qualität und die handwerkliche Tradition zu erhalten wird auf Massenproduktion, anders wie bei den meisten Betrieben in San Daniele, verzichtet. Das Ergebnis ist ein hervorragneder San Daniele Schinken, natürlich gelagert, zart und köstlich. Die Produktion ist auf wenige Tausend Schinken im Jahr limitiert.  

Inhalt: 4 kg (35,00 €* / 1 kg )

140,00 €*
Prosciutto di San Daniele DOP Keule ohne Knochen
Purer Prosciutto Hochgenuss! Die ganze Prosciutto di San Daniele DOP Keule ohne Knochen ist eine Delikatesse der Extraklasse, und wird bei jedem Event, sowie Firmen- oder Familienfeier nicht nur kulinarisch das Highlight sein. Der Prosciutto durfte mind. 18 Monate lang durch die natürliche Berg- und Meeresluft in San Daniele reifen. Die Prosciuttifico Prolongo ist hierbei die einzige Firma in San Daniele, die ihre Prosciutti noch natürlich "wie damals" herstellt, mit einer Produktion von nicht einmal 6000 Schinken pro Jahr.  Der Schinken wird als ganze Keule, bereits ohne Knochen und eingeschweißt geliefert. Gewichtsdifferenz +-3% möglich Eigenschaften:Die Farbe des mageren Schinkenteiles ist rosarot. Die äußere Fettschicht und das intramuskuläre Fett (die sogenannte Maserung) sind weiß. Das Aroma ist zart und wird im Laufe der Reifung ausgeprägter. Es sind Röstakzente (Brotkruste) Trockenfruchtnoten und Gerstenmalz wahrnehmbar. Der Geschmack ist zart, die Würzigkeit und die typischen Aromen des gereiften Fleisches verschmelzen ineinander und erzeugen ein genussvolles Geschmackserlebnis am Gaumen. Der Schinken ist beim Kauen weich aber nicht fett und zergeht auf der Zunge.Wie er geschnitten wird:Der Prosciutto kann per Hand oder mit einer Schneidemaschine geschnitten werden. Es ist wichtig, dass nur so viel Schwarte entfernt wird, wie absolut notwendig ist so dass das Produkt bestmöglich aufbewahrt werden kann. Die Schwarte ist immer dann zu entfernen, wenn man wieder mit dem Schneiden beginnt („kontinuierliches Entschwarten“)Aufbewahrung:Einmal geöffnet muss der Prosciutto an einem kühlen Ort aufbewahrt und die Schnittstelle mit einer Frischhaltefolie bedeckt werden.Herstellung:Der Schinken aus San Daniele wird aus Fleisch von Schweinen hergestellt, die ausschließlich in Italien geboren und dort gezüchtet werden. Als Zutaten werden nur italienisches Schweinefleisch und Meersalz verwendet. San Daniele del Friuli bietet für die Reifung des Schinkens geradezu ideale Voraussetzungen, weil hier die Brisen der Adria mit den Winden aus den Alpen zusammentreffen.Das Familienunternehmen Prolongo produziert seit 3 Generationen mit Leidenschaft und höchster Aufmerksamkeit Prosciutto di San Daniele D.O.P. (geschützte Ursprungsbezeichnung) nach antikem, traditionellen Verfahren. Um die hohe Qualität und die handwerkliche Tradition zu erhalten wird auf Massenproduktion, anders wie bei den meisten Betrieben in San Daniele, verzichtet. Das Ergebnis ist ein hervorragneder San Daniele Schinken, natürlich gelagert, zart und köstlich. Die Produktion ist auf wenige Tausend Schinken im Jahr limitiert.  

Inhalt: 7.2 kg (33,19 €* / 1 kg )

239,00 €*
Prosciutto di San Daniele DOP viertel Stück 16 Monate
Größe: 1,5kg
 Die köstlichen Scheiben des San Daniele Schinkens, „rot und leicht wie Blütenblätter“, besitzen „den Glanz des Schnees und die Röte der Geranien“.   Das vordere viertel Stück des Prosciutto di San Daniele ist der beste Teil des Schinkens. Dieser ist ohne Knochen, mit Schwarte und mindestens 16 Monate lang gereift.Eigenschaften:Die Farbe des mageren Schinkenteiles ist rosarot. Die äußere Fettschicht und das intramuskuläre Fett (die sogenannte Maserung) sind weiß. Das Aroma ist zart und wird im Laufe der Reifung ausgeprägter. Es sind Röstakzente (Brotkruste) Trockenfruchtnoten und Gerstenmalz wahrnehmbar. Der Geschmack ist zart, die Würzigkeit und die typischen Aromen des gereiften Fleisches verschmelzen ineinander und erzeugen ein genussvolles Geschmackserlebnis am Gaumen. Der Schinken ist beim Kauen weich aber nicht fett und zergeht auf der Zunge.Wie er geschnitten wird:Der Prosciutto kann per Hand oder mit einer Schneidemaschine geschnitten werden. Es ist wichtig, dass nur so viel Schwarte entfernt wird, wie absolut notwendig ist so dass das Produkt bestmöglich aufbewahrt werden kann. Die Schwarte ist immer dann zu entfernen, wenn man wieder mit dem Schneiden beginnt („kontinuierliches Entschwarten“)Aufbewahrung:Der Prosciutto wird eingeschweißt geliefert und muss im Kühlschrank aufbewahrt werden. Einmal geöffnet muss die Schnittstelle mit einer Frischhaltefolie bedeckt werden.Herstellung:Der Schinken aus San Daniele wird aus Fleisch von Schweinen hergestellt, die ausschließlich in Italien geboren und dort gezüchtet werden. Als Zutaten werden nur italienisches Schweinefleisch und Meersalz verwendet. San Daniele del Friuli bietet für die Reifung des Schinkens geradezu ideale Voraussetzungen, weil hier die Brisen der Adria mit den Winden aus den Alpen zusammentreffen.Das Familienunternehmen Prolongo produziert seit 3 Generationen mit Leidenschaft und höchster Aufmerksamkeit Prosciutto di San Daniele D.O.P. (geschützte Ursprungsbezeichnung) nach antikem, traditionellen Verfahren. Um die hohe Qualität und die handwerkliche Tradition zu erhalten wird auf Massenproduktion, anders wie bei den meisten Betrieben in San Daniele, verzichtet. Das Ergebnis ist ein hervorragneder San Daniele Schinken, natürlich gelagert, zart und köstlich. Die Produktion ist auf wenige Tausend Schinken im Jahr limitiert.   Gewichtsdifferenz +- 5% möglich

Inhalt: 1.5 kg (39,93 €* / 1 kg )

Varianten ab 43,90 €*
59,90 €*